Royal Music from England

Royal Music from England ${eventLocation} Tickets
-

Das Blechbläserquintett eignet sich besonders für die Kompositionen der Frühbarock.

Auf dem Programm stehen Werke aus England entstanden am Hofe von Königin Elisabeth I, dazu Kompositionen von Benjamin Britten, Macolm Arnold und die von John Dowland inspirierte Suite von Mike Svoboda. Die fünf Musiker stammen aus verschiedene Länder Europas, sind mehrfach international ausgezeichnet und wahre Virtuose auf ihrem Instrument.

Das Programm besteht hauptsächlich aus Werken des englischen Barock, komponiert für den königlichen Hof. Der frühbarocke Matthew Locke wurde zum ordentlichen Kom- ponisten des Königs und zum königlichen Organisten ernannt. Er komponierte neben Instrumentalmusik zahlreiche Bühnen- werke. Anthony Holborne war ein Komponist englischer Consort-Musik während der Regierungszeit von Königin Elisabeth I. Der Komponist und Zinkspieler John Adson wurde 1633 zum königlichen Blasmusiker ernannt und spielte bis 1639 in der «King’s theatre company». Diese Musik wechselt sich ab mit der Fanfare von Benjamin Britten und Werken vom Trompeter und Komponist Macolm Arnold. Neben seinen zahlreichen klassischen Kompositionen schrieb Arnold auch Filmmusik. Mit seiner Musik zum Film «Die Brücke am Kwai» gewann er 1958 einen Oscar. Zum Schluss hören Sie die
von John Dowland

...

mehr anzeigen

Das Blechbläserquintett eignet sich besonders für die Kompositionen der Frühbarock.

Auf dem Programm stehen Werke aus England entstanden am Hofe von Königin Elisabeth I, dazu Kompositionen von Benjamin Britten, Macolm Arnold und die von John Dowland inspirierte Suite von Mike Svoboda. Die fünf Musiker stammen aus verschiedene Länder Europas, sind mehrfach international ausgezeichnet und wahre Virtuose auf ihrem Instrument.

Das Programm besteht hauptsächlich aus Werken des englischen Barock, komponiert für den königlichen Hof. Der frühbarocke Matthew Locke wurde zum ordentlichen Kom- ponisten des Königs und zum königlichen Organisten ernannt. Er komponierte neben Instrumentalmusik zahlreiche Bühnen- werke. Anthony Holborne war ein Komponist englischer Consort-Musik während der Regierungszeit von Königin Elisabeth I. Der Komponist und Zinkspieler John Adson wurde 1633 zum königlichen Blasmusiker ernannt und spielte bis 1639 in der «King’s theatre company». Diese Musik wechselt sich ab mit der Fanfare von Benjamin Britten und Werken vom Trompeter und Komponist Macolm Arnold. Neben seinen zahlreichen klassischen Kompositionen schrieb Arnold auch Filmmusik. Mit seiner Musik zum Film «Die Brücke am Kwai» gewann er 1958 einen Oscar. Zum Schluss hören Sie die
von John Dowland inspirierte Suite von dem in der Schweiz lebenden Komponisten Mike Svodoba.

Wim Van Hasselt Trompete Laurent Tinguely Trompete Konstantin Timokhine Horn David Bruchez-Lalli Posaune Henrique Costa Tuba

weniger anzeigen

Event ist beendet

Vorverkauf

<p>CHF 35.00 / AHV-Legi CHF 25.00 / bis 16J. CHF 10.00</p>
<p>Abendkasse ab 18.15, kein Vorverkauf</p>

Total: XX.XX CHF

Infos

Ort:

Schulhaus Hirschengraben, Hirschengraben 46, Zürich, CH

Links zum Event