fb pixel

Loneliness kills Anna

Loneliness kills Anna ThiK Theater im Kornhaus Tickets
Beginn:
ThiK Theater im Kornhaus, Baden

Im ThiK gilt Maskenpflicht. Die Abstände können möglicherweise nicht eingehalten werden.
An der Theaterkasse verkaufen wir Hygienemasken zum Selbstkostenpreis.
Das Schutzkonzept des Thik finden Sie hier.


Suly Röthlisberger, Ursula Reiter, Vera Kappeler, Peter Conradin Zumthor
Eine wundersame Expedition ins Innere von Alter, Krankheit und Einsamkeit

Eine alte Frau sitzt seit Jahren schwer behindert im Rollstuhl. Sie kann sich schlecht bewegen, das Sprechen fällt ihr schwer. Die soziale Isolation verändert ihre Wahrnehmung. Die Leere wirkt 
wie ein Hohlspiegel, die Realitäten verschieben sich. Die Einsamkeit der Frau wird monströser als ihre Krankheit. Einzig eine Betreuerin kommt regelmässig zu Besuch. Dann entspinnen sich existentielle Dialoge über das Leben im Vakuum, und durch alles Schwere schimmert fein der Humor.

Es ist das erste Theaterstück des Schlagzeugers Peter Conradin Zumthor. Er zeichnet zusammen mit der Pianistin Vera Kappeler auch für die Live-Musik verantwortlich. Ein gleichberechtigtes Zusammenwirken von Licht, Text, Ton, Schauspiel und Raum lässt die Protagonistin wie unter dem Brennglas erscheinen.

Ausgezeichnet mit dem Kak Tapir Culture Award

Dauer: 75 Min
Ohne Pause
Deutsch

Spiel: Suly

...

mehr anzeigen

Im ThiK gilt Maskenpflicht. Die Abstände können möglicherweise nicht eingehalten werden.
An der Theaterkasse verkaufen wir Hygienemasken zum Selbstkostenpreis.
Das Schutzkonzept des Thik finden Sie hier.


Suly Röthlisberger, Ursula Reiter, Vera Kappeler, Peter Conradin Zumthor
Eine wundersame Expedition ins Innere von Alter, Krankheit und Einsamkeit

Eine alte Frau sitzt seit Jahren schwer behindert im Rollstuhl. Sie kann sich schlecht bewegen, das Sprechen fällt ihr schwer. Die soziale Isolation verändert ihre Wahrnehmung. Die Leere wirkt 
wie ein Hohlspiegel, die Realitäten verschieben sich. Die Einsamkeit der Frau wird monströser als ihre Krankheit. Einzig eine Betreuerin kommt regelmässig zu Besuch. Dann entspinnen sich existentielle Dialoge über das Leben im Vakuum, und durch alles Schwere schimmert fein der Humor.

Es ist das erste Theaterstück des Schlagzeugers Peter Conradin Zumthor. Er zeichnet zusammen mit der Pianistin Vera Kappeler auch für die Live-Musik verantwortlich. Ein gleichberechtigtes Zusammenwirken von Licht, Text, Ton, Schauspiel und Raum lässt die Protagonistin wie unter dem Brennglas erscheinen.

Ausgezeichnet mit dem Kak Tapir Culture Award

Dauer: 75 Min
Ohne Pause
Deutsch

Spiel: Suly Röthlisberger, Ursula Reiter
Musik: Vera Kappeler, Peter Conradin Zumthor
Regie: Elias Perrig / Manfred Ferrari
Idee/Autor/Künstlerische Leitung: Peter Conradin Zumthor

weniger anzeigen

Wochentag, Datum, Zeit
Freitag, 04.12.2020, 20:15 Uhr Tickets
Samstag, 05.12.2020, 20:15 Uhr Tickets
  • Ticket-Status:
  • Wenige Tickets verfügbar
  • Keine Tickets verfügbar
  • Verkaufsstart später